Atze Schröder Shows

Bildquelle: Goran Djukanovic / Shutterstock.com

Dieser Mann brachte den Essener Stadtteil Kray zum ersten Mal auf die Comedy-Landkarte: Atze Schröder – der wohl lustigste Kioskbesitzer im Ruhrpott, Hauptdarsteller einer Sitcom, Träger unzähliger Kleinkunstpreise und wahrscheinlich der einzige deutsche Witzbold mit eigenem Comic.

Das einzige, was er nicht leiden kann, sind Mutmaßungen über sein Privatleben oder seinen richtigen Namen. Dafür zog der Komiker auch schon mal medienwirksam gegen Zeitungsverlage und die Betreiber der Wikipedia vor Gericht.

Ruhrpott-Charme mit Pudelfrisur

Doch als charmanter Ruhrpott-Prolet mit Pudelfrisur bringt die Bühnenfigur “Atze Schröder” das Publikum in den Stadien des Landes zum Ausrasten. Motiviert durch die erste große Tour unter dem bescheidenen Motto “Meisterwerke” huldigte er in seinem bisher erfolgreichsten Programm dem eigentlich starken Geschlecht mit  “Mutterschutz”.

Rund 10.000 Zuschauer bevölkerten seinerzeit die Ränge von Atzes Show – pro Termin. Das Original Krayenser Erfolgsrezept: Klare Worte zu finden für drängende Fragen von Nation und Menschheit, deren geradezu philosophische Dimension sich zuweilen erst im Nachhinein offenbart.

Nicht umsonst stellte er zuletzt fest, dass es mal wieder Zeit sei für eine “Revolution”. Schließlich leben wir in einer Zeit, in der Jugendliche einen Geigerzähler für einen Dirigenten halten und Frauen im Fernsehen getauscht werden wie PET-Flaschen am Kiosk.

In einer Zeit, in der sich die Zukunftspläne von Schulabgängern hauptsächlich um die Beschäftigung bis zum nächsten BurnOut drehen. Wer das ohne IPhone überlebt, der ist wahrlich “schmerzfrei”. Und dementsprechend reif für das gleichnamige Programm, mit dem Atze Schröder 2013 wieder auf große Tournee kommt.

Tickets für Atze Schröder Shows

Atze Schröder Tickets bei viagogo