Das Erasmusjahr mit den richtigen Apps meistern

Im Erasmusjahr haben ganze Generationen von Studierenden wichtige Erfahrungen gemacht und sich grenzüberschreitend Kompetenzen angeeignet. Auslandssemester wie diese bedeuten auch Organisationsaufwand und fordern die Koordination der Studierenden heraus – aber mit den richtigen Apps seid Ihr gut aufgestellt.

Gut ankommen, sich zurechtfinden und verständigen können

Wer im Ausland angekommen ist, muss sich dort auf verschiedene Weise zurecht finden. Eine Reihe von Apps kann dabei helfen: Eine Wörterbuch-App wie Leo Wörterbuch hilft euch beim Suchen des richtigen Worts. Das kleine Wörterbuch auf dem Smartphone erweist sich so als nützlicher Helfer.

Auch ein einführendes Sprachlehrprogramm wie Duolingo bringt Euch in eurem aktiven Wortschatz weiter.

Schließlich solltet ihr euch mit einem guten Stadtplan versorgen, der bequem die kürzesten Fußwege ermittelt – Moovit bietet eine solche Möglichkeit.

  • Leo Wörterbuch wirkt als Wörterbuch in der Tasche
  • Duolingo verbessert aktiven Wortschatz
  • Moovit hält Stadtpläne bereit

Organisation von Studium und Finanzen

Eine gute Organisationsapp für Notizen und allerlei Studienunterlagen stellt Evernote dar. Der größte Vorteil dieser App ist, dass Ihr Sie flexibel mit unterschiedlichen Dokumenten bestücken und diese untereinander verknüpfen könnt.

Eure Finanzen solltet Ihr ebenfalls mit einer guten App im Blick behalten. Azimo bietet hier viele Vorteile: Die App ermöglicht es euch, bis zu 90% gegenüber gängigen Bankgebühren zu sparen und ihr könnt damit schnell und sicher bezahlen.

Wenn ihr die gemeinsamen Kosten in eurer WG im Überblick behalten wollt, greift am besten zu Flatmate – wenn ihr zusätzlich eure Einkaufslisten verwalten wollt, ist Flatastic eine gute Option.

  • Evernote organisiert und bündelt Dokumente
  • Azimo macht Bankgeschäfte bequem
  • Flatmate und Flatastic verwalten Einkaufskosten

Studium verwalten und Zeit sparend lernen

Damit ihr euer Studium gut im Blick behaltet und im Alltag Arbeitszeit für das Denken und bewusste Lernen spart, gibt es ebenfalls einige wichtige Tipps. Grade View hilft euch dabei, eure Noten gut im Gesamtüberblick zu behalten. Über dem Kennenlernen von Land und Leuten solltet ihr dies schließlich nicht aus den Augen verlieren.

Die App Cam Scanner entlastet euch schließlich im Studienalltag. Cam Scanner ist darauf spezialisiert Tafelbilder ganz einfach abzuscannen und den Text so aufzunehmen. Das spart euch Zeit beim Abschreiben und verschafft welche für das bewusste Zuhören.

Der Vorlesungs-Rekorder kann schließlich ebenfalls sehr nützlich sein. Wie der Name schon sagt, nimmt er euch die Vorlesung als Audiodatei auf. Auf diese Weise könnt ihr sie zu Hause in aller Ruhe noch einmal anhören. Das bewährt sich auch und gerade bei Vorlesungen in der Fremdsprache.

  • Grade View verschafft Überblick über eigene Noten
  • Cam Scanner speichert Text von der Tafel
  • Vorlesungs-Rekorder zeichnet Vorträge auf

Fazit

Wer sich mit nützlichen Apps für das Erasmusjahr ausstattet, findet sich vor Ort schneller zu Recht und behält Organisation und Studium jederzeit gut im Überblick. Mancher technische Helfer wirkt so gerade im Erasmusjahr Wunder.

TEILEN