Kochen für Anfänger

Wer als Student von zu Hause auszieht, wird oft trotzdem von Mama betüdelt. Fürs Essen sorgt ansonsten die Mensa, und so lässt es sich auch mit einem fast leeren Kühlschrank leben. Doch zur Selbständigkeit gehört auch, sich selbst zu versorgen. Denn eines steht fest: Kochen macht Spaß!

Spätestens, wenn Sie von Ihren Freunden zum ersten Mal Komplimente für das selbst gekochte Abendessen einheimsen können, verstehen Sie gar nicht mehr, warum Sie erst so spät damit begonnen haben.

Kochen mit dem richtigen Zubehör

“Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen” – dieser Spruch passt zum Kochen wie auch zu vielen anderen Tätigkeiten. Nach und nach steigern Sie sich dann und sind irgendwann in der Lage, sich genau das zu kochen, worauf Sie gerade Appetit haben.

Es gibt für Anfänger relativ einfache Gerichte wie zum Beispiel Bratkartoffeln mit Spiegelei oder Spaghetti Bolognese, an denen Sie zunächst grundlegende Vorgänge wie Gemüse schälen, Eier aufschlagen, den Siedepunkt des Wassers abwarten, Nudeln bissfest kochen, Fleisch anbraten usw. perfekt üben können.

Damit kein Frust aufkommt, sollten Sie allerdings auch das passende “Arbeitsgerät” zur Hand haben. Zur Grundausstattung einer Küche gehören:

  • verschieden große, gute Messer + Messerschärfer + Schneidebrett
  • verschieden große Töpfe + beschichtete Pfanne; evtl. Auflaufform
  • Rührschüssel, Schneebesen
  • Kuchenformen (Kasten- + Springform)
  • Mixer + Pürierstab
  • Messbecher
  • Sieb
  • Suppenkelle + Pfannenwender + Kochlöffel
  • nach und nach auch weitere Utensilien wie Sparschäler, Dosenöffner, Reibe, Topflappen usw.

Auch ein Grundstock an Lebensmitteln muss vorhanden sein wie Nudeln, Reis, Mehl, Milch, Eier, Kartoffeln, Essig, Öl, Gewürze usw., aber das kann je nach Geschmack variieren.

Gemüse, Fleisch und andere frische Lebensmittel, die Sie je nach Ihrer Rezeptplanung dazu kaufen, sollten nach dem Einkaufen möglichst zeitnah verarbeitet oder auf Vorrat eingefroren werden (sofern das möglich ist; Eier oder Käse zum Beispiel lassen sich nicht einfrieren).

Mit der Zeit werden Sie experimentierfreudiger, wagen sich an kompliziertere Rezepte, kochen eventuell bald “frei Schnauze”…und werden es lieben!

Koch-Utensilien online

Wenn Ihnen noch etwas in der Küche fehlt, können Sie es ganz einfach im Internet bestellen. Mittlerweile gibt es eine Reihe von verschiedenen Webshops, die Küchenutensilien, Lebensmittel, Kochbücher und vieles mehr für Sie zu günstigen Preisen bereit halten.

Für die Bestellung und Lieferung frischer, leckerer Lebensmittel bietet sich Bofrost an. Im Onlineshop werden die Artikel genau beschrieben und vorgestellt; hinzu kommen noch Zubereitungstipps und Nährwertangaben. Eine Bestellung erfolgt sekundenschnell im Internet, und Sie können einen Wunschtermin für die Lieferung bestimmen. Die Produkte sind allesamt tiefgekühlt und werden mit einem Kühllaster direkt vor Ihre Haustür gebracht. Erst jetzt muss bezahlt werden, auf Wunsch auch gerne bargeldlos.

Weiterführende Links

Bofrost – Appetit auf Frische?