Online Kurs: Physiologie

Bildquelle: Toria / Shutterstock.com

Physiologie (griech.: “Naturkunde”) beschäftigt sich mit den Vorgängen des Lebens. Sie fragt danach, wie der gesunde Körper funktioniert, um daraus die Übergänge zum “Ungesunden” ableiten zu können. Innerhalb des Medizin-Studiums spielt die Physiologie eine zentrale Rolle. Mit 17 Physiologie-Vorlesungen wird dieser Bedeutung Rechnung getragen.

Der Dozent ist Prof. Dr. Ulrich Mußhoff, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Ausbildung und Studienangelegenheiten (IfAS) der Medizinischen Fakultät der WWU Münster. In insgesamt drei Abschnitten stellt er die wichtigsten Inhalte zur Physiologie für Mediziner vor.

Physiologie für Mediziner

Im Laufe der Vorlesungsreihe “Physiologie für Mediziner” erläutert Prof. Mußhoff alle notwendigen Details für die Vorbereitung aufs Physikum: Von den Grundlagen der Zellphysiologie, der Neuro-, Sinnes- sowie der Muskelphysiologie bis zu den Grundbegriffen der Motorik. Der Dozent erklärt die Funktionsweise einzelner Organe (Herz und Nieren) ebenso wie die von Kreislauf, Blut, Säure-Basen-Haushalt.

Hinzu kommen Skripte zum Nachlesen und andere Lernmaterialien. Für die Qualität des Online-Repetitoriums verbürgt sich der Anbieter Lecturio sogar mit einer Bestehensgarantie.

Grundlagen Zellphysiologie und allgemeine Neurophysiologie 1

Grundlagen Zellphysiologie und allgemeine Neurophysiologie 1 – 89 min
Grundlagen Allgemeine Neurophysiologie 2 und Grundlagen Muskelphysiologie – 102 min
Grundlagen der Motorik – 77 min
Grundlagen der Sinnesphysiologie 1 – 45 min
Grundlagen der Sinnesphysiologie 2 – 92 min
Grundlagen der Sinnesphysiologie 3 – 73 min
Das vegetative Nervensystem – 37 min
Das Herz Teil 1 – 110 min
Das Herz Teil 2 – 32 min
Das Kreislaufsystem – 95 min
Arbeits- und Leistungsphysiologie – 65 min
Pulmonaler Gasaustausch – 62 min
Das Blut – 61 min
Die Niere – 49 min
Die Niere (Teil 2) – 54 min
Säure-Basen-Haushalt / Wasser-, Salz-, Temperaturhaushalt – 93 min
Energiehaushalt / Verdauung – 90 min
Fragentraining Physiologie Tag 5 – 37 min