Online-Recherche mit Ecosia

Ecosia gehört zu den Newcomern unter den Suchmaschinen. Dabei erhält zum ersten Mal der “grüne” Gedanke Einzug in die Online-Recherche: Ecosias Server laufen mit Öko-Strom, die Erlöse aus “gesponsorten Links” (sprich: Anzeigen) gehen zu 80 Prozent an den WWF usw. Soviel zum gedanklichen Hintergrund.

Auf der technischen Seite hingegen nichts Neues. Schließlich kooperiert Ecosia mit Yahoo und Bing. Gut für den Otto-Normal-Googler. Gutes Gewissen inklusive.

Handhabung

Zur Erleichterung der Ecosia-Neubenutzer ist auch die “grüne Suchmaschine” genauso zu handhaben wie die bekannteren Seiten zur Online-Recherche. Das bedeutet:

  • Phrasensuche mit  “…”
  • Verknüpfung einzelner Wörter durch +
  • Ausschluss von Seiten oder Begriffen durch “-” (Beispiel: “Bruce Willis”-Wikipedia –> Alle Einträge zu Bruce Willis, außer dem im Online-Lexikon Wikipedia)

Services

Ebenso wie bei den großen Suchmaschinen können Sie bei Ecosia gezielt in bestimmten Kategorien suchen:  “News”, “Bilder”, “Videos” und “Maps”. Der Klick auf “Mehr” führt direkt zu bekannten Portalen wie Amazon oder Ebay, Wikipedia, YouTube oder dem Fremdsprachenforum Leo.org. Mit dem Link zu Kelkoo.de ermöglicht Ecosia den direkten Preisvergleich von Produkten und Dienstleistungen.

Weiterführende Links

Startseite von Ecosia.org mit umfassenden Informationen zum Regenwald-Projekt

TEILEN