Studium mit Kind: Alternativen zu Uni & FH

Bildquelle: AboutLife / Shutterstock.com

Wer sich auf ein Vollzeit-Studium mit Examen konzentriert, investiert dafür schnell mal 40 bis 50 Wochenstunden. Mit Kind ist ein derartiges Pensum allerdings nicht zu schaffen. Schließlich lassen sich Babys und Kleinkinder mit all’ ihren Bedürfnissen nicht auf Semesterferien, Urlaub und Wochenenden verschieben.

Gut, dass es mittlerweile Alternativen zum Vollzeitstudium mit Präsenzveranstaltungen an Universität und Fachhochschule gibt. Die wichtigsten lesen Sie hier:

Teilzeit-Studium

Ähnlich wie im Berufsleben gibt es auch im Studium die Möglichkeit, die wöchentliche Stundenzahl zu reduzieren. Und ebenso kommt diese Regelung vor allem Eltern zu, damit sie sich neben dem Studium um den gemeinsamen Nachwuchs kümmern können.

Da die Hochschulpolitik nach wie vor den jeweiligen Landesregierungen obliegt, unterscheiden sich auch die Rahmenbedingungen von Teilzeit-Studiengängen (z.T. sogar zwischen einzelnen Unis). Daher sollten Sie sich rechtzeitig beim jeweiligen Studentenwerk informieren.

Fernstudium

Ein Studium, das nahezu ohne Anwesenheitspflicht auskommt, ist das Fernstudium. Die deutschen Fernhochschulen bieten nicht nur unterschiedlichste Fächer an, sondern darüber hinaus auch alle gängigen Abschlüsse (staatlich anerkannt).

Fernstudiengänge richten sich an alle, die auf “normalem” Weg keinen Abschluss machen können oder wollen. Das können Berufstätige ebenso sein wie Studierende mit Kind. Statt in Hörsälen, Seminarräumen und Bibliotheken verbringen Sie die meiste Zeit zuhause.

Größtmögliche Flexibilität

Oder wo immer Sie lernen wollen. Denn ein Fernstudium gewährt Ihnen größtmögliche Flexibilität – zeitlich wie räumlich: die meisten Unterlagen werden Ihnen per Post zugeschickt oder als Download zur Verfügung gestellt.

Die gelösten Aufgaben werden anschließend von Ihrem persönlichen Betreuer korrigiert und benotet. Vorlesungen verfolgen Sie als Video-Stream oder Audiobook, und mit Ihren Kommilitonen tauschen Sie sich in Online-Foren aus.

Die meisten Studiengänge haben nur wenige Präsenzphasen, z.B. für Prüfungen oder Projektarbeiten. Somit entfällt der Druck, sich zwischen der Anwesenheit an der Uni und der Aufmerksamkeit fürs Kind entscheiden zu müssen.

Teilzeitstudium Anbieter

Die nachfolgenden Bildungsanbieter sind vor allem Fernhochschulen, die ein Teilzeitstudium z.B. für Berufstätige möglich machen. Erfahren Sie näheres und bestellen Sie doch einfach kostenloses Infomaterial der gelisteten Fernhochschulen.

Bildungsanbieter Gratis Infomaterial
ILS Institut für Lernsysteme (ILS)
 AKAD – privater Fernhochschulverbund AKAD – privater Fernhochschulverbund
 FEB Fernakademie für Erwachsenenbildung (FEB)
 DGS Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD)
 HAF Hamburger Akademie für Fernstudien (HAF)
 Wilchelm Büchner Wilhelm Büchner Hochschule
 Wilchelm Büchner IUBH International University of Applied Science
 Europäische Fernhochschule Europäische Fernhochschule
 Fernuniversität Hagen Fernuniversität Hagen
 Fernuniversität Hagen IWW - Weiterbildung im Fernstudium
 Apollon Hochschule Apollon Hochschule für Gesundheit
 Studienwelt Laudius Studienwelt Laudius