Lernen leicht gemacht: Tipps zum besseren Lernen für Prüfungen

Wenn man sich während des Studiums auf eine wichtige Prüfung vorbereitet, so ist das sicher keine einfache Situation, und letzten Endes muss jeder selbst herausfinden, wie er am besten lernt. Allerdings gibt es hier ein paar kleine nützliche Tricks, die beim Lernen erheblich weiterhelfen können, die wir im nachfolgenden vorstellen möchten.

1. Nicht viel, aber regelmäßig lernen!

Man sollte immer daran denken, dass man einen Berg auch nicht an einem Tag besteigen kann. Wer erst kurz vor Toresschluss damit anfängt zu lernen, der gerät schnell und leicht in Panik und schafft dann so gut wie gar nichts mehr! Also lieber wenig, aber dafür regelmäßig etwas tun!

2. Bücher und audiovisuelle Lernmittel gründlich aussuchen!

An dieser Stelle lohnt es sich, empfehlenswertes Prüfungsmaterial und Lehrbücher für Büroberufe zum Lernen zu verwenden, da diese in der Regel neben Theorie auch Praxisbezug bieten. Am besten sollte man sich hier auch gleich bei seinen Professoren erkundigen. Eventuell hat man auch die Möglichkeit, selbst Bücher und anderes Lehrmaterial auszuleihen oder es in der Universitätsbibliothek zu testen. Auch das Internet bietet spezielle Lernsoftware. Auch hier sollte man die Programme erst einmal testen.

3. Arbeitsgemeinschaften mit anderen Studenten bilden!

Vielleicht findet man an der Universität oder Hochschule auch andere Studenten, mit denen man bei der Nachbereitung von Vorlesungen und Seminaren zusammenarbeiten kann. Das macht nicht nur Spaß, sondern eröffnet auch beim Lernen die Möglichkeit der gegenseitigen Kontrolle und kann daher dringend empfohlen werden. Allerdings muss man dann auch ernsthaft arbeiten und nicht nur mit seinen Freunden etwas unternehmen.

4. Prüfungsstress abbauen!

Selbst während der Prüfung kann man einiges unternehmen, um eventuellen Prüfungsstress abzubauen. Vor allem sollte man sowohl vor als auch während einer Prüfungsphase immer für Ausgleich sorgen. zum Beispiel indem man schwimmen geht oder andere Sportarten macht. Damit kann man sich klarmachen, dass es auch neben der Prüfung noch ein Leben gibt.

Wer diese Tipps beherzigt, der wird bei der nächsten Prüfungsvorbereitung schon die ersten Erfolge erzielen!

TEILEN