Fremdsprachen lernen – das geht auch neben dem Studium

Bildquelle: ArtisticPhoto / Shutterstock.com

In vielen Studiengängen, besonders in den Bereichen Wirtschaft und Management, gehören englischsprachige Vorlesungen zum Standard. Hochschulen reagieren damit auf die Anforderungen internationaler Unternehmen. Neben Business-Englisch sind auch Sprachkenntnisse in Spanisch und Chinesisch aufgrund des zunehmenden Handels auf den Wachstumsmärkten in Südamerika und Asien sehr gefragt. Wer eine oder mehrere dieser Fremdsprachen beherrscht, hat auf dem Arbeitsmarkt die besseren Karten. Studierende, die eine internationale Karriere anstreben, sollten also auch neben dem Studium ihre Sprachkenntnisse fördern.

Ganz einfach zu Hause oder unterwegs Fremdsprachen lernen

Während eines Studiums oder eines Vollzeitjobs ergeben sich nur selten Möglichkeiten, seine Fremdsprachenkenntnisse auszubauen. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, seine Freizeit zu nutzen, um sich mithilfe entsprechender Sprachangebote fortzubilden.

Wer keine teuren Sprachschulen oder Volkshochschulkurse besuchen möchte, kann mittlerweile bequem zu Hause oder unterwegs auf spezielle Onlinelernportale ausweichen. Ein Beispiel hierfür ist das Videosprachportal papagei.com (hier geht’s zur Webseite). Hier kann gezielt zwischen Lernprogrammen für Alltag oder Business gewählt werden, wodurch es beispielsweise möglich ist, genau auf die sprachlichen Anforderungen im Berufsleben einzugehen.

Spielend online Fremdsprachen lernen

Interaktive Sprachlernvideos und digitale Aussprachetrainer können sowohl vom PC als auch vom Tablet oder Smartphone aus genutzt werden. So kann man jederzeit, ob in der U-Bahn, im Bus oder abends auf dem Balkon, an seinen Fremdsprachenkenntnissen feilen.

Je nach Vorwissen kann dabei zwischen verschiedenen Sprachniveau-Stufen gewählt werden. Digitale Wörterbücher und Vokabeltrainer, sowie interaktive Grammatikübungen helfen genauso weiter wie Spielfilme und Serien im Originalton, die zusätzlich der Vertiefung und Kontrolle des eigenen Sprachwissens dienen.

Wer noch einen Schritt weitergehen möchte, kann sich auch mit einem eigenen Online-Sprachtrainer per Videotelefonie zusammensetzen und so Face-to-Face seinen persönlichen Sprachtrainingsplan umsetzen.

Fremdsprachen für eine erfolgreiche Karriere

Wer neben dem Studium seine Fremdsprachenkenntnisse ausbauen oder verbessern möchte, dafür aber nur wenig Zeit hat und Flexibilität wünscht, kann von Onlinelernportalen profitieren.

Wichtig für die anschließende Bewerbung bei einem international tätigen Unternehmen ist, dass man entsprechende Zertifikate und Nachweise abliefert, die den jeweiligen Kenntnisstand und das abgeschlossene Fortbildungsprogramm bestätigen. Die Tatsache selbst die Initiative ergriffen und sich eigenständig um Weiterbildungsmöglichkeiten gekümmert zu haben, wird von vielen Personalabteilungen zusätzlich als Pluspunkt bei einer Bewerbung angesehen.

Weiterführende Links

Tipsntrips.de – Jugendliche und junge Erwachsene finden bei tipsntrips Jugendinformation Stuttgart kostenlose und persönliche Infoberatung rund um die Fachbereiche: Mein Weg in den Beruf, Ich muss weg! I love Stuttgart, Ich suche Rat, Ich mach mit! und My Media

TEILEN