Der IELTS-Test fürs Auslandsstudium

Immer mehr Studenten entscheiden sich für ein Auslandsstudium, die meisten davon in einem englischsprachigen Land. Auch Jobs in den entsprechenden Ländern werden immer begehrter. Nur: Ohne ausreichende Englischkenntnisse ist das Studieren und Arbeiten dort unmöglich – aber genau dafür gibt es IELTS.

Der IELTS (kurz für: “International English Language Testing System”) wird unter anderem vom British Council, dem IDP: IELTS Australia sowie die University of Cambridge ESOL Examinations (Cambridge ESOL) verwaltet.

Grundsätzliches zum IELTS

Grundsätzlich unterscheidet man zwei Versionen des IELTS: Das Academic Training (für Studienbewerber) und das General Training (bei Ausbildungen und Jobs im Ausland). In jedem Fall werden dafür umgerechnet 190 Euro fällig.

Dieser Standard-Sprachtest prüft, ob Ihre Englischkenntnisse für ein Studium oder einen Job im Ausland genügen. Dafür unterziehen sich mehr als 1,4 Millionen Menschen in rund 800 Testzentren weltweit dieser Prüfung.

Kein Wunder: Schließlich können sie das IELTS-Zeugnis bei mehr als 6000 Einrichtungen (u.a. Hochschulen und Einwanderungsbehörden) in über 135 Ländern vorlegen. Jedes Jahr 48 festgelegte Termine für die Teilnahme angeboten (Pass oder Ausweis nicht vergessen!).

Das erwartet Sie beim IELTS

Internationale Teams aus Muttersprachlern verfassen die Materialien für IELTS. Dabei werden die Inhalte ständig aktualisiert. Grundsätzlich besteht der Test aus vier Teilen:

  • Hörverständnis (30 Minuten)
  • Lesen (60 Minuten
  • Schreiben (60 Minuten)
  • Sprechen (11 – 14 Minuten)

Sie kommen also auf eine Gesamttestzeit von etwa zwei Stunden und 45 Minuten. Die ersten drei Abschnitte werden nacheinander ohne Pause absolviert. Aus organisatorischen Gründen findet der Speaking-Teil bis zu einer Woche statt.

Ihr Ergebnis im akademischen IELTS-Test steht nach 13 Kalendertagen fest. Sie können es online einsehen. Wenn das Testergbnis als maßgeblich zur Zulassung an einer Universität verwendet werden soll, schickt das Institut das Ergebnis gegebenenfalls direkt an die Uni.

Die Bewertungen reichen von 1.0 (Non User) bis 9.0 (Expert User). Es ist zwei Jahre lang gültig; danach müssten Sie gegebenenfalls einen neuen IELTS-Test absolvieren.

Gute Vorbereitung auf den IELTS-Test

Prüfungsangst vor dem IELTS muss keiner haben: Über die IELTS-Website gelangen Sie an zahlreiche Informationen zum Test, aber auch an Übungsmaterialien. Damit können Sie sich optimal auf den Test vorbereiten. Außerdem können Sie steng genommen gar nicht durchfallen. Schließlich müssen Sie lediglich die Punktzahl erreichen, die von Ihrer Zielhochschule für Ihren Studiengang verlangt wird. Und schlussendlich dürfen Sie den Test so oft wiederholen, wie Sie möchten. Allerdings müssten Sie auch jedes Mal erneut die Gebühr zahlen.

Bücher zur IELTS Vorbereitung

Online Vorbereitungsmöglichkeiten

Kostenlose Video Tutorials

Weitere Videos:
IELTS Basics – Introduction to the IELTS Exam
IELTS Preparation von Australia Network
IELTS Speaking
IELTS Writing Essays
IELTS Writing Letters
IELTS Listening Strategies

Weiterführende Links

IELTS – Website des International English Language Testing System

TEILEN