Mitfahrgelegenheit.de

Bildquelle: Pavel L Photo and Video / Shutterstock.com

16 Millionen vermittelte Fahrten, 30.000 Personen pro Wochenende befördert, 530.000 Tonnen CO2-Emissionen gespart, mehrere tausend Freundschaften geschlossen – und sogar sechs Ehen (!). Das ist die beeindruckende Bilanz von “Mitfahrgelegenheit.de”, Europas größter Community für Fahrer und Mitfahrer.

Gestartet vor mehr als zehn Jahren in Würzburg, sind mittlerweile über 3,7 Millionen Menschen Mitglied bei Mitfahrgelegenheit.de (bzw. der internationalen Domain www.carpooling.com).

Inhaltsverzeichnis

Prinzip Mitfahrgelegenheit

Natürlich gab es vorher schon Mitfahrgelegenheiten – man fand sie an Unis und Bahnhöfen, an Schwarzen Brettern und Stadtzeitschriften. Nur war es dank des Internets wahrscheinlich noch nie so einfach, einen Fahrer oder Mitfahrer zu finden – sei es für regelmäßige Pendelfahrten oder Kurztrips in die europäischen Metropole.

Nicht zuletzt dank solcher Online-Plattformen hat sich auch das Image von Mitfahr-Gelegenheiten gewandelt. Dazu trägt unter anderem das Buchungssystem auf Mitfahrgelegenheit.de bei: Wer möchte, stellt seine Chauffeursdienste ausschließlich registrierten Usern zur Verfügung. Die Verabredung zur gemeinsamen Fahrt wird damit zu einem verbindlichen Termin für beide Parteien.

Registrierung und Bewertungen

Die Registrierung selbst ist kostenlos. Als registriertes Mitglied legen Sie ein Profil an, das für andere ganz oder teilweise einsehbar ist. Nach jeder gebuchten Fahrt bewerten sich Fahrer und Mitfahrer gegenseitig. Negative Erfahrungen landen in der “Schwarzen Liste”.

Ähnlich wie bei Online-Auktionen erhalten Neulinge im System sofort einen Eindruck von ihren Teilzeit-Passagieren. Darüber hinaus beinhaltet Mitfahrgelegenheit.de verschiedene Foren, zum Beispiel zum Erfahrungsaustausch über vergangene Fahrten oder, um – natürlich- neue Kontakte für künftige Mitfahrgelegenheiten zu generieren.

Das erhöht zum Einen die Sicherheit der Mitglieder; zum Andere macht es den Einzelnen und sein Anliegen somit zum Teil einer  Internet-Community. Einer europaweiten Online-Gemeinde mit einem gemeisamen Interessens-Hintergrund: Mobil sein, Geld sparen und Umwelt schonen.

Weiterführende Links

Mitfahrgelegenheit – Europas größte Community für Fahrer und Mitfahrer