Punkten mit dem Profil in Online Partnerbörsen

Online Partnerbörsen bergen für Singles, denen “Sie” oder “Er” auf Fachschafts-Partys oder im Hörsaal bisher nicht über den Weg gelaufen ist, ganz neue Chancen. Zumal es unter rund sieben Millionen aktuell registrierten Mitgliedern gar nicht mal so unwahrscheinlich ist, auch Kommilitonen (anderer Unis) zu treffen.

Was Sie bei der Online-Partnersuche, und vor allem bei der Gestaltung des eigenen Profils beachten müssen, haben wir in diesem Artikel zusammengefasst.

Bitte recht freundlich!

Was für das Bewerbungsgespräch gilt, bewahrheitet sich beim Online-Dating: Stellen Sie sich so gut wie möglich dar. Ganz gleich, in welchem Forum. Schließlich handelt es sich auch bei der Partnersuche um eine Art “Bewerbungssituation”.

Verwackelte Handybilder vom Geburtstag des besten Kumpels und FKK-Urlaubsfotos sabotieren wahrscheinlich nicht nur ihr Image bei zukünftigen Arbeitgebern – sondern auch bei Ihrer anvisierten Zielgruppe d’Amour.

Entscheiden Sie sich lieber für eines, auf dem sie sympathisch rüberkommen und auch klar zu erkennen sind. Bilder, die nicht richtig beleuchtet sind oder worauf Sie nicht richtig zu erkennen sind, schrecken potentielle Partner ab. Es müssen zwar keine hoch-professionellen Bilder sein, aber der Gang zum Fotografen hat auch noch niemandem geschadet. Es geht um Ihre Zukunft!

Vermeiden Sie Phrasen

Spätestens, wenn es darum geht, das Feld “Über mich” auszufüllen, heißt es häufig lapidar: “Finde es doch selbst heraus!” Mal ehrlich – macht das wirklich Lust, jemanden kennenzulernen? Auch Attribute wie “ehrlich, treu und zuverlässig” erinnern eher an einen Hund als an jemanden, den es kennenzulernen lohnt. Lassen Sie sich also etwas einfallen, um aufzufallen.

Werden Sie konkret

Erzählen Sie also lieber wirklich etwas über sich und Ihre Interessen. Häufig sind es gerade die Ecken und Kanten, die einen Menschen unverwechselbar machen. Damit erhöht sich auch die Chance, dass Sie jemand anschreibt, der wirklich auf Ihrer Wellenlänge liegt.

Seien Sie ehrlich

Ein gesundes Selbstbewusstsein ist natürlich sexy, aber: Machen Sie sich nicht größer, jünger, stärker, schlanker oder schlauer als Sie sind. Geben Sie nicht Geträteturnen als Lieblingssport an, wenn Ihre liebsten Geräte “Gamepad” und “Konsole” heißen. Listen Sie nicht James Joyce als Lieblings-Autoren, wenn Sie eigentlich auf Stephen King stehen.

Das weckt nur falsche Erwartungen. Das wiederum zerstört das bisher aufgebaute Vertrauensverhältnis – aber auch die Chance, den Menschen am anderen Ende der Internet-Leitung jemals persönlich zu treffen.

Partnerportale im Internet

Ähnliche Artikel
Information  Für Diplomarbeiten gibt es nicht nur eine Abgabefrist. Auch Rahmenbedingungenwie Einschränkungen im Thema oder
Telefonieren, Nachrichten verschicken, mobil im Internet surfen: Das Handy oder Smartphone ist aus dem Alltag
Too high! - Dart kommt nie aus der Mode Das piepen, die Lichter und die